• Gönnen Sie sich
    eine Auszeit!

  • Einfach entspannen!

  • Ausgleich
    bei Stress.

  • 1
  • 2
  • 3

Portrait

Aufgewachsen in Mannheim, hat die 1968 geborene Inhaberin des "Wellance" Ellerstadt zunächst den Beruf der Einzelhandelskauffrau erlernt, bevor sie den Weg ins Gesundheitssystem fand: Als Datentypistin war sie bei der Kassenärztlichen Vereinigung tätig, ebenfalls bei einer großen bundesweiten Betriebskrankenkasse. Professionelle Praxis- und Empfangsorganisation sowie Vertriebserfahrung konnte sie in mehrjähriger Tätigkeit sammeln.

 

Auch sozial ist Sabrina Schäfer-Sikinger schon seit jeher sehr engagiert: Bereits im Alter von 24 Jahren kümmerte sie sich, gerade selbst Mutter geworden, schon um Pflegekinder und hat auch neben vier leiblichen Kinder später selbst eines fest angenommen. Für das Jugendamt war sie in der Vollzeitpflege und Aufnahme traumatisierter Kinder, auch aus dem Ausland, tätig. Beim gemeinnützig anerkannten Bildungsträger "Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung (AAW)" war Schäfer-Sikinger Bildungsbegleiterin für eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme in Frankenthal für 49 Jugendliche, unter anderem mit Migrationshintergrund. Auch der Integrationsfachdienst gehörte für sie dort dazu. Bei der Lebenshilfe hat sie als Bezugsbetreuerin im stationären Bereich in einer Wohngemeinschaft gearbeitet, und bis heute in der ambulanten Betreuung schon vielen Menschen mit Einschränkungen durch ihre Unterstützung den Weg in ein
selbstständiges Leben geebnet.

 

Über eine Ausbildung als Fachfußpflegerin betrat sie vor einigen Jahren die Welt der apparativen Kosmetik und den Wellnesssektor, aber auch qualifizierte Lehrgänge als psychologische Beraterin, Ernährungsberaterin und Trauerbegleiterin schlossen sich bis heute an. Der Klient entwickelt sich durch Fragestellungen und Anregungen selbst, auch Paradoxe sind hilfreich. Von der Schlafstörung bis zur konkreten Fragestellung in Krisen will die engagierte Beraterin Anderen zur Seite stehen, sich eine Lösung zu erarbeiten: "Die Menschen zu unterstützen, finde ich spannend, denn Stillstand geht gar nicht", sagt sie über sich und ihre Aufgaben.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen